30 Container beschlagnahmt 09.06.2007
Santo Domingo: Am Freitag gab der Direktor der Zollbehörde bei einer Pressekonferenz bekannt, daß 30 Container aus China mit gefälschten Produkten beschlagnahmt wurde.
Die Container kamen bereits im Dezember 2006 an, wurden aber nie beim Zoll angemeldet.
Jetzt hat der Zoll diese ohne die Besitzer öffnen lassen und kontrolliert.
419, 616 Poloshirts, 347,392 Hemden, 800 mil Sticker, 200 kilogramos de tüten, alle mit dem Name Polo und 6,516 Schuhe von Puma, und noch einiges mehr.
Gesamtwert an Zollsteuern 46 Mio. Pesos.
Fiestas Padronales in Sosua ab 5. Juni 2007 05.06.2007
Sosua: Die Fiestas Patronales San Antonio de Padua beginnen ab Dienstag dem 5. Juni in Sosua. Wie der Bürgermeister Vladimir Cespedes in einem Presseinterview mitgeteilt hat wird es viele Veranstaltungen, sportlicher, religiöser und kultureller Art in Sosua während dieser Tage geben.
Der Beginn wird am 5. Juni 12 Uhr in der Kirche San Antonio de Padua sein und anschließend um 3 Uhr wird der Bürgermeister um 3 Uhr die Patronales offiziell eröffnen.
Die Patronales enden am 13. Juni 2007
"Kanaldeckel-Klau" nimmt wieder zu 05.06.2007
Puerto Plata: Für einen Kanaldeckel zahlen die Käufer von Metall zwischen 1000 und 1200 Pesos. Kein Wunder, daß immer mehr Kanaldeckel in der Stadt geklaut werden.
Die Behörden kennen die Käufer von derartigen Materialen, haben aber bisher nichts unternommen um diesem Treiben ein Ende zu setzen.
Wahrscheinlich verkaufen diese die Deckel wieder an die Stadt und damit schließt sich dann der Kreislauf.
Interne Wahlen der PRSC 05.06.2007
Santo Domingo: Am kommenden Sonntag wählt nun auch die PRSC Ihren Präsidentschaftskandidaten. Zur Wahl stehen Eduardo Estrella, Aristy und Luis Toral. Die Entscheidung fällt sicher zwischen Estrella und Aristy.
Im Gegensatz zu den Walen der PLD kann bei diesen Wahlen jeder wählen der nicht Mitglied der PLD oder der PRSC ist. Also ca. 4 Millionen Bürger sind bei dieser Vorwahl wahlberechtigt.

Im Bild:Aristy, Unternehmer aus Higuey
Interne Wahlen der PRSC 05.06.2007
Santo Domingo: Am kommenden Sonntag wählt nun auch die PRSC Ihren Präsidentschaftskandidaten. Zur Wahl stehen Eduardo Estrella, Aristy und Luis Toral. Die Entscheidung fällt sicher zwischen Estrella und Aristy.
Im Gegensatz zu den Walen der PLD kann bei diesen Wahlen jeder Wählen der nicht Mitglied der PLD oder der PRSC ist. Also ca. 4 Millionen Bürger sind bei dieser Vorwahl wahlberechtigt.
Anzahl der Waffen soll reduziert werden 05.06.2007
Santo Domingo: Der Generalstaatsanwalt hat gestern in einem Interview verlauten lassen, daß die Nationalpolizei, die Fuerzas Armadas und die Regierung darüber nachdenken, wie man die Anzahl der Waffen im Lande erheblich verringern kann.
Es ist angedacht genau zu untersuchen wer derzeit Waffen besitzt (legal und illegal) und wie man die Gesamtzahl der Waffen im Lande reduzieren kann.
Es gibt einfach viel zu viele Waffen im Lande, die von Privatpersonen getragen werden und die Erfahrung zeige, daß viele mit den Waffen weder umgehen können noch die nötige Vorsicht walten lassen.
Anzahl der Waffen soll reduziert werden 05.06.2007
Santo Domingo: Der Generalstaatsanwalt hat gestern in einem Interview verlauten lassen, daß die Nationalpolizei, die Fuerzas Armadas und die Regierung darüber nachdenken, wie man die Anzahl der Waffen im Lande erheblich verringern kann.
Es ist angedacht genau zu untersuchen wer derzeit Waffen besitzt (legal und illegal) und wie man die Gesamtzahl der Waffen im Lande reduzieren kann.
Es gibt einfach viel zu viele Waffen im Lande, die von Privatpersonen getragen werden und die Erfahrung zeige, daß viele mit den Waffen weder umgehen können noch die nötige Vorsicht walten lassen.
Tourismusminister hat große Pläne 05.06.2007
Santo Domingo: Gestern gab es im dominikanischen Fernsehen die Gelegenheit die Pläne des Tourismusministers Felix Jimenez zu erfahren. Er hat Großes vor die nächsten Jahre.
Ausbau der wichtigsten Straßen in den Tourismusgebieten, Renovierung aller Touristenorte, Ausbau des Südwestens zum Touristenziel genauso wie Jarabacoa, Miches, Sabana de la Mar.
Umsiedlung der Bewohner von El Tablon in Sosua durch Neubau von 700 Wohnungen, Sanierung der Abwässerkanäle und vieles mehr.
Tourismusminister hat große Pläne 05.06.2007
Santo Domingo: Gestern gab es im dominikanischen Fernsehen die Gelegenheit die Pläne des Tourismusminsiters Felix Jimenez zu erfahren. Er hat Großes vor die nächsten Jahre.
Ausbau der wichtigsten Straßen in den Tourismusgebieten, Renovierung aller Touristenorte, Ausbau des Südwestens zum Touristenziel genauso wie Jarabacoa, Miches, Sabana de la Mar.
Umsiedlung der Bewohner von El Tablon in Sosua durch Neubau von 700 Wohnungen, Sanierung der Abwässerkanäle und vieles mehr.
Regenfälle halten an 02.06.2007
Santo Domingo. Die Regenfälle in der Dominikanischen Republik halten an. Selbst in der Hauptstadt standen gestern einige Straßen komplett unter Wasser. Einige Punkte der Stadt waren nicht mehr passierbar. Der Malecon fülle sich an manchen Stellen wie eine Badewanne.
Die Rotonada an der 27. Febrero / Ecke Luperon war mit bis zu 1,20 m Wasser überflutet.
Im Cibao-Tal kam es zu weiteren Todesfällen durch die Wasserfluten und große Teile der anstehenden Ernte wurde durch das Wasser zerstört.
Viele Straßen in den Bergen sind abgerutscht und unpassierbar.
Aktuelle News - Archivseiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 |