Sicherheitsbehörden sind Fälschern auf der Spur 18.10.2006
Santo Domingo: Die Sicherheitsbehörden der Regierung untersuchen parallel zur Junta Central die Mafia im Lande, die seit langem Geburtsurkunden fälscht und neue Geburtsurkunden für haitianische Staatangehörige, für verfolgte internationale Kriminelle und für Drogendealer ausstellt und verkauft, damit diese mit einer neuen Identität ungestraft hier leben können und nicht verfolgt werden können. Die Ermittler gehen davon aus, daß die Bande weitreichende politische Verbindungen hat und mit Sicherheit zu excelenten Beziehungen zu den Behörden verfügt.
Kokainfund in Spanien 18.10.2006
Barcelona: 550 kg Kokain aus der Dominikanischen Republik kommend wurde in Barcelona beschlagnahmt. Die Drogen wurden in einem Container der Bambus-furniere transportierte gefunden. Die Drogenbehörde der DNCD hier in der Domrep arbeitet in diesem Fall sehr eng mit den Behörden in Spanien zusammen um die Hintergründe aufzuklären
IMF Vereinbarungen verlängert 18.10.2006
Santo Domingo: Hector Valdez Albizu, der Präsident der Central Bank, hat bekannt gegeben, daß das Stand-by-Abkommen mit dem Internationalen Währungsfonds, das im April 2007 ausläuft, um 3 Monate verlängert wurde. Bisher fehlt die sechste und siebte Revision und deshalb wurde die Vereinbarung nun auch verlängert. Das urspüngliche Abkommen war für 28 Monate geplant.
Entlassungen beim Zoll 18.10.2006
Die Zollbehörde, bei der landesweit derzeit 6000 Menschen beschäftigt sind wird 2500 Mitarbeiter in den nächsten 7 Monaten entlassen. Die ist eine Forderung des Internationalen Währungsfonds (IWF) und Bedingung für den Beitritt zum Cafta-Abkommen mit den Vereinigten Staaten, der die Zollbehörde nachkommen wird. Gestern sind bereits die ersten 1000 Mitarbeiter entlassen worden.

Miguel Cocco, der Director der Zollbehörde, hat sich gestern mit 100 Mitarbietern getroffen und die Einzelheiten erläutert.
Die Mitarbeiter, die entlassen wurden erhielten einen Brief von der Zollbehörde, unterschrieben von Miguel Cocco, daß die Entlassung aufgrund der Umstrukturierungsmaßnahmen vorgenommen wurde.

Durch die Entlassung muss die Zollabehörde 187 Mio Pesos Abfindungen bezahlen und weitere 55 Mio Pesos werden folgen für Mitarbeiter, die mehr als 5 Jahre beim Zoll beschäftigt waren.
Präsident übergibt Grundstückstitel 18.10.2006
Bani: Der Präsident Dr. Leonel Fernandez hat in Bani 216 Titel für Parzellen an Ihre Besitzer übergeben und eröffnete dabe auch die neue Wasserversorgung in Santana Catalina-Carretón, die in Zukunft mehr als 18.000 Enwohner mit Wasser versorgen wird.
In dieser Gegen werden viele Mangos für den Export produziert. In diese Wasserversogung wurden 120 Mio pesos investiert.
Okoberfest in Santo Domingo 17.10.2006

Wie jedes Jahr gibt es auch dieses Jahr wieder ein Oktoberfest im Chalet Suizo in Santo Domingo. Vom 2.-5. November 2006 jeweils ab 19 Uhr ist Stimmung angesagt. Da sehr viele Gäste kommen ist es ratsam vorher zu reservieren: Tel.: 809 534-0100 und 809 534-0010. Das sehr üppige Buffet kostet pro Person 500 Pesos (incl. ITBIS), Chalet Suizo, Autopista 30 de mayo km 10 1/2
Jazzfestival im Dezember 2006 17.10.2006
Alle Jazzfans werden es gerne hören. Das Jazzfestivall das normalerweise immer im Oktober in Puerto Plata, Sosua und Cabarete stattfindet wird es dieses Jahr im Dezember geben.
Die Initiatoren haben bekannt gegeben, daß sie bis zum Jahresende gute Bands verpflichten werden und das Festival wie jedes Jahr ausrichten.
Termine werden noch bekannt gegeben
1.370 illegale Haitianer abgeschoben 17.10.2006
Am Wochenende hat die Einwanderungsbehörde bei umfangreichen Kontrollen im Osten und Nordosten des Landes 1370 Haitianer festgenommen und in Ihre Heimat zurückgebracht. 670 Haitianer wurden alleine bei Kontrollen der Buss vom Norden nach Santiago bzw. von der Hauptstadt nach Bavaro/Punta Cana festgenommen.
Siegerin beim Mathematikwettbewerb 17.10.2006
Karen Pena Sanchez, eine 18 jährige Schülerin aus Bani hat den 2. Mathematikwettbewerb des Landes gewonnen. Ihr wurde gestern Abend durch die BanReservas der Preis in Höhe von 50.000 RD$ sowie ein neuer Laptop übergeben. Die First Lady Margaritha Cedeno de Fernandez hat der Schülerin gratuliert und Sie leuchtendes Beispiel und Vorbild für die dominikanische Jugend bezeichnet. Die weiteren 8 Finalisten wurden mit einem Bankkonto von 8000 Pesos der BanReservas belohnt.
Online-Konto-System des Finanzamtes beginnt heute 17.10.2006
Die Steuerbehörde (DGII) hat seit heute ein neues System für die Erfassung der Steuern und Abgaben online gestellt. Die Firmen können in Zukunft die Formulare online ausfüllen, ausdrucken und dann bei der Steuerbehörde präsentieren. Die Steuerbehörde hofft durch das neue System auf weniger Steuerausfälle.
Aktuelle News - Archivseiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 |